Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Hals der Welt - Gipfel
So Jun 17, 2018 1:51 pm von Paarthurnax

» Der Saal des Jarl
Mi Jun 06, 2018 9:33 am von Benethor Brumbart

» Schankraum
So Mai 20, 2018 7:11 pm von NPC

» Fragen zum Rollenspiel
Fr Mai 18, 2018 5:26 pm von Sheogorath

» Thronsaal der Trauer
Di Apr 10, 2018 9:24 am von Jarl Hal Windspalter

» Innenstadt und Marktplatz von Markarth
Fr Apr 06, 2018 8:43 pm von Appianus Novem

» Schankraum
Di März 13, 2018 12:56 pm von Benethor Brumbart

» Schrein des Talos
Do Feb 08, 2018 4:48 pm von Jarl Hal Windspalter

» Tempel der Dibella
Mi Feb 07, 2018 12:44 pm von Jarl Hal Windspalter

Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am So Aug 13, 2017 8:49 pm

Palast der Könige - Thronsaal

Nach unten

Palast der Könige - Thronsaal

Beitrag von Paarthurnax am Mi Apr 12, 2017 11:09 pm

Wie die Stadt in der er aufthront, gilt der Palast der Könige als das älteste und besterhaltene nordische Gebäude in dem seit jeher Recht gesprochen wurde. Immerhin war es Ysgramor der ihn erbaute und zum Zentrum des damaligen Ersten Reiches machte. Von seinem alten Ruhm hat der Palast heute nichts mehr eingebüßt. Mit seiner Geschichte, seiner Atmosphäre, seiner Pracht und nicht zuletzt seinem derzeitigen Besitzer steht er gegen alles für was der Blaue Palast in Einsamkeit steht, nämlich die Abkehr von der nordischen Kultur durch die Einflussnahme seitens des Kaiserreiches.
Wenn man in den Thronsaal tritt, und den Jarl auf dem alten steinernen Thron Recht sprechen sieht, weiss man warum gerade von hier der Kampf für die Befreiung von Himmelsrand gegen alles Fremde geführt werden soll.


avatar
Paarthurnax

Anzahl der Beiträge : 97
Anmeldedatum : 12.01.17

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten