Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» Thronsaal von Nebelschleier
Di Dez 12, 2017 2:44 pm von Silja Schneeschuh

» Marktplatz im Tiefenlandbezirk
Di Dez 12, 2017 1:42 pm von Benethor Brumbart

» Innenstadt und Marktplatz von Markarth
So Dez 10, 2017 9:58 pm von Appianus Novem

» Hals der Welt - Gipfel
So Dez 03, 2017 9:22 am von Paarthurnax

» Silja Schneeschuh
Sa Dez 02, 2017 1:53 pm von Paarthurnax

» Bei der Diebesgilde
So Nov 26, 2017 4:26 pm von Day´rah

» Festung Nordwacht
Do Nov 23, 2017 2:50 pm von Benethor Brumbart

» Schankraum
So Nov 19, 2017 6:50 pm von Crulina

» Schule der Wiederherstellung
Mi Nov 08, 2017 10:24 pm von Paarthurnax

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am So Aug 13, 2017 8:49 pm

Schankraum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schankraum

Beitrag von Sheogorath am Do Dez 01, 2016 6:47 am

Das Gasthaus Silber-Blut, ehemals "Klepprs Perle", ist das einzige Gasthaus in Markarth und ein beliebter Aufenthaltsort für hart arbeitende Tagelöhner, Söldner oder Abenteurer auf der Durchreise. Durch den großen Kamin ist es hier auch im Sommer stets brütend heiß. Reisende die Markarth das erste Mal besuchen, bekommen hier die erste Gelegenheit auf den berühmten Steinbetten zu schlafen. Die Getränke die im Schankraum ausgeschenkt werden könnten allerdings besser sein. Der Met gilt als wässrig oder gepanscht, und ist daher auch entsprechend billig. Teurer Met muss aus Weißlauf oder Rifton importiert werden und ist hier fast unbezahlbar. Dementsprechend greifen die Einwohner Markarths lieber auf Frabbis hausgemachten Wacholderbeeren-Met zurück, der als der beste in Himmelsrand gilt. Dieser ist aber nur saisonal und begrenzt zu einem ebenfalls hohen Preis zu haben. Daher trinken die meißten Bewohner eher bretonischen Wein, der durch die Nähe des Nachbarlandes das wohl das am besten schmeckende und bezahlbarste Getränk ist. Besser ist das Essen. Frabbis Ziegeneintopf sucht seinesgleichen. Leider hat das Gasthaus schon bessere Zeiten gesehen. Seit der Wirt Kleppr beim Markarther Silber-Aufstand verstorben ist, ist ein Riss durch seine Familie gegangen. Dies hat sich auch auf die allgemeine Stimmung im Gasthaus niedergeschlagen. Die Leute bleiben eher für sich und versenken ihre Gesichter in ihren Krügen. Musik gibt es auch keine mehr, seit der Barde Ogmund bei der Schlacht von Dushnik Yal ums Leben kam. Seitdem wird ein neuer Barde bisher vergeblich gesucht.

avatar
Sheogorath
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 05.01.15

http://tamriel-rpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten